Img_2740

Konzert: Sonic beat explosion

Freitag 13.05.2016 - 20:00

The Sonic Beat Explosion ist eine vierköpfige Combo aus den Wäldern Ostdeutschlands. Das Quartett spielt eine explosive Mischung aus 70's lastigem Garage- und Psychodelic Rock. Bewaffnet mit ihren dreckig röhrenden Gitarren, druckvollem Bass und donnernden Drums, dengeln sie ihre treibenden Songs runter. Der Sound der 4 Jungs wurde von Legenden wie MC5, Sonics Rendezvous Band, Radio Birdman über the Stooges bis zu Bands wie den Rolling Stones oder Led Zeppelin maßgeblich beeinflusst.

Sonic Beat Explosion gründete sich 2003 in Altenburg, einer Stadt im Osten Deutschlands, wo sie auch ihre ersten Live-Erfahrungen sammelten. Mittlerweile können sie auf zahlreiche Auftritte zurückblicken und stolz sein, mit Bands wie Dead Moon und Dick Dale auf einer Bühne gestanden zu haben. 2009 wurde das Debüt Album unter dem Label "No Solution" veröffentlicht, welches 2007 bei Paul Smith (Dumbell) produziert wurde.

Nun steht das 2. Album "Sister Psychosis" an. Aufgenommen wurden die 13 Stücke im Erfurter "Atomino Studio". Der satte Sound und der Feinschliff stammen vom deutschen, aber in Finnland lebenden Produzenten Jürgen Hendlmeier, der schon Bands wie FlamingSideburns, Baby Woodrose und Monochords produziert hat. Eine energiegeladene 70er-Jahre-Garagerock Platte, die mit triebenden Grooves, rumpelnden Beats und psychedelischen Einflüssen gepaart ist. Wers also dreckig und kompromisslos mag, ist hiermit gut beraten.

Supportet werden Sonic Beat Explosion von The Rambles aus Schweinfurt. 

The Rambles – das klingt doch schon mal nach Schweinerock – nach Schmutz, Rotz und Garage, nach breitärschig federnden Powerchords und nach Schweißbad und Bierdusche! Wie schön, wenn das Produkt auch mal hält was der Name verspricht. 2009 aufgelöst und 2014 reanimiert, sind die Schweinfurter spätestens nach kürzlich absolvierter Tour durch Deutschland, Frankreich, Belgien und Gigs mit The Bellrays, Dirty Fences und John Coffey beflissener denn je darauf die Tradition dessen fortzuführen, was man selbst als “High Energy Rock’N’Roll” bezeichnet. Übersetzt: Straightes und schwer Luftgitarren-kompatibeles four-to-the-floor-Geschoß.

Zurück zur Übersicht

Veranstaltung

19.08.2017

Gurken Cup

Gurken Cup

Abonniere den Juze-SMS-Newsletter

Völlig kostenlos bist Du so immer auf dem Laufenden über Parties und Konzerte